Buchfreu(n)de

Was ist die Welt ohne Bücher?
Ein Buch zu lesen ist herrlich. Ein Buch zu schreiben – nun – es muss noch ein Begriff geschaffen werden, der in der lage ist, das Äußerste der Gefühle auszudrücken. Zitat Alexandra K. Klos

Kindheit und Jugend:
Ich erinnere mich an die Bücher, die ich damals gelesen habe.
Angefangen hat es mit Karl May, ´die Felsenburg und die weiteren Karl May Bände. Es war ein Ereignis mit besonderem Wert, als der `Schatz im Silbersee´ im Kino lief.
Die nächsten Stationen waren technische Bücher der Physik.
Dann kamen auch mal nachdenkliche Bücher wie die `Unfähigkeit zu trauern´ von W. Mitcherlich.

Bücher – Wo finde ich mein Buch ?

xobrebreok

suche und finde Bücher, Books:

und mehr

er-rebreok